Dachfenster

Flachdach

Ein Flachdach bietet viele Vorteile

Das Flachdach wird in der letzten Zeit immer beliebter. Das liegt daran, dass es mehrere Vorteile bietet. Ein wesentlicher Aspekt besteht darin, dass es sehr viele interessante architektonische Gestaltungsmöglichkeiten ermöglicht. Es gibt aber noch weitere Vorteile, die ebenfalls nicht unerwähnt bleiben sollten. Dazu gehören:

  • Nutzungsmöglichkeit als Dachterrasse
  • eventuelle Begrünung des Daches
  • mehr Platz im Obergeschoss
  • kann jederzeit aufgestockt werden

Flachdach

Die Frage ist jedoch, wann überhaupt von einem Flachdach gesprochen werden kann. Im Bereich des Bauwesens gibt es eine klare Definition dazu, wann eine Dachkonstruktion als Flachdach bezeichnet wird. Es ist dann der Fall, wenn die Dachneigung nicht größer als 7,0 Grad ist. Als Mindestanforderung gilt ein Neigungswinkel von 1,1 Grad. Dieser ist wichtig, damit das Wasser ablaufen kann und sich auf dem Dach keine Staunässe bildet.

Ein Flachdach korrekt abdichten

Wichtig ist immer, ein Flachdach perfekt abzudichten. Es muss auf jeden Fall vermieden werden, dass Regenwasser oder tauender Schnee in die Unterkonstruktion und somit in den Wohnbereich eindringen kann. Wir haben die erforderlichen Fachkenntnisse und wissen, wie wir vorgehen müssen. Zum Schutz vor eindringender Feuchtigkeit stehen unterschiedliche Möglichkeiten zur Verfügung. Dazu gehört das Verlegen von Schweißbahnen. Werden diese sorgfältig auf der Dachfläche verschweißt, bieten sie einen hervorragenden Schutz vor Feuchtigkeit.

Zudem arbeiten wir mit speziellen Folien, teilweise sogar mit Flüssigkunststoff. Wie in welcher Situation vorgegangen wird, entscheiden wir zusammen mit Ihnen vor Ort. Es gibt viele Aspekte, die berücksichtigt werden müssen. Deshalb kann nicht von vornherein gesagt werden, welche Abdichtungsmöglichkeit die beste ist.

Dachdecker
 

Wir dichten Ihr Flachdach zuverlässig ab

Sollte in Ihrem Gebäude Feuchtigkeit eindringen, dann nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt mit uns auf. Abzuwarten bringt keinen Erfolg, weil die Schäden durch das eindringende Regenwasser mit der Zeit immer größer werden.

Je schneller eine Abdichtung erfolgt, desto geringer ist der Sanierungsaufwand. Zudem sollten Sie sich im Klaren darüber sein, dass dort, wo Wasser eindringen kann, auch Wärme nach außen abgeführt wird. Sie erleiden durch ein defektes Flachdach daher nicht nur Wasserschäden an der Bausubstanz, sondern Sie verbrauchen deutlich mehr Heizenergie. Noch schlimmer wird es, wenn Feuchtigkeit bis an die unter dem Putz verlegten Stromleitungen gelangt. Dann können richtig teure Reparaturen auftreten.

Um größere Schäden zu vermeiden, kontaktieren Sie uns bitte im Bedarfsfall. Unsere Mitarbeiter sind gut ausgebildet und nehmen ständig an Fortbildungen teil. Daher spüren wir defekte Bereiche schnell auf und schaffen Abhilfe. Falls es erforderlich sein sollte, decken wir Ihr Flachdach auch komplett neu ein. Dann haben Sie wieder viele Jahre Ruhe und brauchen sich keine Gedanken mehr, um Leckstellen zu machen.

Fragen Sie jetzt an!