Balkon Holz

Balkone & Terrassen

Balkone und Terrassen vom Fachbetrieb

Jeder Eigenheimbesitzer möchte sich bei schönem Wetter auch gerne außerhalb seiner vier Wände aufhalten können. Dazu eignen sich Balkone und Terrassen besonders gut.

Eine Terrasse kann jedoch nur dann angelegt werden, wenn das Grundstück eine ausreichende Größe aufweist. Als schöne Alternative dient ein ansprechend gestalteter Balkon. Während er in früheren Zeiten zumeist einen reinen Nutzwert zum Trocknen der Wäsche oder Ähnliches aufwies, hat er sich mittlerweile zum Wellness-Bereich etabliert.

Eine Terrasse richtig anlegen

Das Wichtigste ist die Vorarbeit. Diese besteht aus dem Aushub des Bodens sowie dem Auffüllen mit einer frostsicheren Schicht aus Kies. Dann erfolgt die Errichtung einer Unterkonstruktion. Diese sollte aus einer Holzart errichtet werden, die unempfindlich gegen Feuchtigkeit ist. Daher eignen sich die meisten heimischen Nadelhölzer nicht so gut. Zumeist kommen Lärche, Bangkirai oder WPC zum Einsatz.

WPC ist die Abkürzung für Wood-Plastic-Compound. Es handelt sich daher um eine Mischung aus Holz und Kunststoff. Zur Herstellung werden Holz- und Kunststoffspäne vermischt und mit einem dauerhaften Bindemittel unter einem hohen Druck in die richtige Form gebracht. Daher wirken die WPC-Bohlen wie Holzbohlen und sind völlig witterungsbeständig. Sie brauchen keine Schutzanstriche und es bilden sich keine Splitter. Deshalb können WPC-Terrassen auch gefahrlos barfuß betreten werden.

Beim Anlegen einer Terrasse kommt es darauf an, sie mit einem leichten Gefälle zu verlegen. Dieses sollte stets vom Haus weg in den Garten führen. Dadurch wird verhindert, dass Wasser in die Richtung der Bausubstanz des Gebäudes fließt. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen genau die Terrasse, die Sie sich wünschen. Sie muss nicht unbedingt quadratisch oder rechteckig geformt sein. Sie kann die unterschiedlichsten Grundrisse aufweisen.

Dachdecker
 

Den Balkon interessant gestalten

Der Balkon besteht zumeist aus einer Betonplatte, die entsprechend zum Haus abgedichtet ist. Es muss auf jeden Fall vermieden werden, dass sich Staunässe bildet, oder die Feuchtigkeit sogar ins Mauerwerk einzieht. Wir als professionelle Handwerker sorgen dafür, dass so etwas nicht passieren kann. Bei einer Sanierung des Balkons muss mitunter zunächst eine neue Abdichtung angebracht werden. Wir bieten Ihnen die Balkonabdichtung sowie die Balkonsanierung gerne an. Dadurch erhalten Sie die Bausubstanz Ihres Gebäudes und können sich zugleich über einen aufbereiteten Balkon freuen.

Neben der Sanierung verlegen wir Ihnen auch gerne passende Bodenbeläge, die Ihren Balkon optisch aufwerten und ihm gleichzeitig einen höheren Nutzwert bieten. Sehr beliebt sind derzeit Holzbeläge aus Lärche sowie Bangkirai. Hölzer wirken immer rustikal und vor allem natürlich. Beim Bangkirai tritt zudem der Vorteil auf, dass es besonders edel erscheint und witterungsbeständig ist. Weder Feuchtigkeit noch eine starke UV-Strahlung können dem Material etwas anhaben. Falls Sie es schön und praktisch wünschen, statten wir Ihren Balkon auch gerne mit WPC-Bohlen aus. Für welchen Belag Sie sich entscheiden, liegt ganz bei Ihnen. Wir sind jedoch gerne bei der Auswahl behilflich und können Ihnen entsprechende Tipps und Ratschläge geben.

Wenn Sie eine Terrasse anlegen oder Ihren Balkon sanieren lassen möchten, kontaktieren Sie uns. Wir kümmern uns unverzüglich um Ihr Anliegen und setzen Ihre Wünsche in die Tat um.

Fragen Sie jetzt an!